ThemesWordpress

Ein Theme unter Wordpress installieren

Einleitung

In diesem Artikel möchte ich Ihnen zeigen, wie Sie unter Wordpress ein Theme installieren können.

Der Artikel setzt voraus, dass Sie bereits über eine funktionsfähige Installation von Wordpress und die Anmeldedaten für ein Administratorkonto dieser Installation verfügen.

Melden Sie sich auf Wordpress an

Zunächst einmal müssen Sie sich jetzt auf Wordpress anmelden. Zur Anmeldung gelangen Sie, indem Sie die Adresse Ihrer Website gefolgt von „/wp-admin“ in die Adresszeile Ihres bevorzugten Webbrowsers eingeben. Der daraufhin erscheinende Anmeldebildschirm Ihrer Wordpress-Installation sollte ungefähr so aussehen.

Geben Sie hier Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein (es muss sich um ein Benutzerkonto mit Administratorrechten handeln) und klicken Sie auf den Button „Anmelden“. Sie sollten jetzt einen Bildschirm sehen, der so ähnlich wie der unten gezeigte aussieht.

Das Theme installieren

Gehen Sie im Menü auf der linken Seite auf „Design“ und klicken Sie im sich öffnenden Untermenü auf „Themes“. Sie sollten jetzt einen Bildschirm sehen, der ungefähr so aussieht.

Klicken Sie jetzt einmal auf den Button „Hinzufügen“ oben auf der Seite und sie kommen zum Installationsbildschirm für die Themes.

Hier können Sie jetzt ein Theme aus dem Wordpress-Verzeichnis auswählen. Falls Sie den Namen des gewünschten Themes bereits kennen, können Sie ihn in das Suchfeld oben rechts eintragen. Ich habe das hier im Beispiel so gemacht und den Namen „hueman“ eingegeben, da ich dieses kostenlose Theme im Beispiel installieren werde.

Falls Sie bereits eine ZIP-Datei eines Themes heruntergeladen haben (das geht sowohl im Wordpress-Verzeichnis als auch bei Drittanbietern), können Sie übrigens auch oben auf den Button „Theme hochladen“ klicken und gelangen dann zu einem Bildschirm, in dem Sie Ihr Theme hochladen können.

In diesem Beispiel möchte ich das Theme „Hueman“ installieren und klicke daher auf die Schaltfläche „Installieren“, die erscheint sobald Sie den Mauszeiger über das Theme bewegen.

Das Theme aktivieren

Wordpress installiert jetzt das Theme für Sie und nach einem kurzen Moment wird Ihnen ein Button mit der Aufschrift „Aktivieren“ angezeigt.

Die erforderlichen Plug-Ins installieren

Klicken Sie jetzt auf den Button „Aktivieren“. Nach einem kurzen Moment wird die Seite zur Theme-Verwaltung geladen und Sie sehen oben auf dem Bildschirm eine Meldung, in der die Installation eines Plug-Ins (in diesem Fall das Plug-In „Nimble Page Builder“) empfohlen wird.

Diese Meldung ist völlig normal, nahezu jedes Theme benötigt eines oder mehrere Plug-Ins, um wie vorgesehen zu funktionieren. Sie sollten also hier auf den Button „Install Nimble Builder Now“ klicken, damit dieses Plug-In installiert wird.

Nach einem kurzen Moment sehen Sie den folgenden Bildschirm, mit dem die Installation des Plug-Ins bestätigt wird.

Nach der Installation des (oder der) erforderlichen Plug-Ins werden Sie bei den meisten Themes zur Plug-In-Verwaltung von Wordpress weitergeleitet und erhalten die eine oder andere Meldung über weitere erforderliche Aktionen zur Konfiguration oder Nutzung der soeben installierten Plug-Ins.

Ihre Theme-Installation ist nach diesen Schritten jedenfalls fertiggestellt und Sie können sich jetzt mit den Möglichkeiten des soeben installierten Themes beschäftigen. Da diese Möglichkeiten von Theme zu Theme verschieden ausfallen, beschäftigt sich dieser Artikel nicht weiter mit diesen Möglichkeiten.

Das Resultat

Die Beispiel-Website sieht nach der Installation übrigens so aus.

Die fertiggestellte Website

Ich habe diese Beispiel-Website nach der Installation übrigens noch ein wenig weiter konfiguriert um Ihnen zeigen zu können, was Sie mit kostenlosen Themes und Plug-Ins unter Wordpress mittlerweile so alles anfangen können.

Das Resultat dieser Konfiguraton können Sie sich hier ansehen.

Claus Nehring

Der Autor ist freiberuflichler Web-Entwickler mit Sitz in Luxemburg. Er entwickelt seit mehr als 25 Jahren Websites für seine Kunden und hat sich in den letzten 12 Jahen auf Websites auf Basis von Wordpress spezialisiert. Er publiziert ständig Artikel zu Themen rund ums Internet in verschiedenen Foren.

Related Articles

Back to top button
Close